Deine Schule

Schulleben

Das Anliegen der Ausbildung besteht darin, bei den Schülerinnen und Schülern ein Pflegeverständnis entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Kenntnisse zu entwickeln sowie fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen auszuprägen. Das Prinzip der Handlungsorientierung ist der Ausgangspunkt des Lernprozesses.

Die methodische Gestaltung der Lernprozesse zielt dabei auf einen teilnehmerorientierten Unterricht ab, indem die Auszubildenden als Mitgestalter und Akteur verstanden werden. Team und Projektarbeit stehen im Vordergrund, um professionelles, pflegerisches Wissen zu vermitteln. Die Vernetzung der theoretischen und praktischen Inhalte der Ausbildung erfolgt durch kontinuierliche Begleitung und Beratung sowie komplexe Praxisanleitung, welche durch die Praxisanleiter und die jeweiligen Pädagogen gewährleistet wird. Nicht nur im Unterricht, sondern auch innerhalb der kontinuierlich durchgeführten Fortbildungen am Klinikum Borna können die Auszubildenden aktiv werden und diese sowohl besuchen als auch selbst mitgestalten.

Eingebunden in ein Team bei einem der größten Arbeitsgeber der Region, werden Sie eine wissenschaftlich fundierte und spannende Ausbildung erhalten. Auch danach stehen Ihnen vielfältige Perspektiven offen.