Dein Beruf

Pflegefachfrau | Pflegefachmann

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann ist neu und wird ab 2020 in den Sana Kliniken Leipziger Land angeboten. Die Grundlage bildet das Pflegeberufegesetz, welches am 01.01.2020 das Krankenpflegegesetz sowie das Altenpflegegesetz ablöst. Ziel ist es den Pflegeberuf aufzuwerten und die Bereiche der Pflege attraktiver zu gestalten. 

Die Ausbildung soll insbesondere dazu befähigen, eigenverantwortlich den individuellen Pflegebedarf bei allen Altersgruppen zu erheben, die Pflege zu planen und durchzuführen. Sie sind beteiligt an der Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses. Sie fördern die Gesundheit und ergreifen Präventivmaßnahmen. Pflegebedürftige und deren Angehörige beraten Sie und leiten diese an. Sie führen ärztlich angeordnete Maßnahmen eigenständig durch und arbeiten interdisziplinär mit anderen Berufsgruppen zusammen. Sie entwickeln während der Ausbildung ein professionelles ethisch fundamentiertes Pflegeverständnis.

Grundlagen der Ausbildung

Die Grundlage bildet das Pflegeberufegesetz (PflBG) und die dazugehörende Ausbildungs- und Prüfungsverordnung, der Rahmenlehrplan und die Berufsfachschulordnung Sachsen.

Voraussetzung für den Zugang zur Ausbildung 
  • Mittlerer Schulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss
  • Hauptschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss, zusammen mit dem Nachweis
    • einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung von mindestens zweijähriger Dauer
    • einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege von mindestens einjähriger Dauer
    • einer Erlaubnis als Krankenpflegehelfer(in) oder Altenpflegehelfer(in)
  • Erfolgreicher Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulbildung
  • Gesundheitliche Eignung
  • Kenntnisse in der deutschen Sprache auf dem Niveau B2 (entspricht der vierten Stufe auf der sechsstufigen Kompetenzskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen)
  • Gute schulische Leistungen, insbesondere in Deutsch, Ethik und den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Nachweis eines Pflegepraktikums in einer Klinik oder Pflegeeinrichtung
  • Persönliche Eignung wie physische und psychische Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlsamkeit, Kommunikationsfähigkeit, sorgfältiges Arbeiten
Struktur der Ausbildung
  • Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre in Vollzeit und läuft im Wechsel von Theorie und Praxis ab.
  • Der theoretische Bereich umfasst 2.100 Stunden und findet an der Medizinischen Berufsfachschule der Sana Kliniken Leipziger Land, Witznitzer Werkstr. 16, 04552 Borna statt.
  • Die praktische Ausbildung umfasst 2.500 Stunden. Der Einsatz erfolgt in den Sana Kliniken Borna und Zwenkau sowie in kooperierenden Einrichtungen.
  • Innerhalb der Arbeitszeit sind Früh-, Spät- und Nachtdienste sowie Wochenend- und Feiertagsdienste Pflichtbestandteile der Ausbildung.
  • Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung ab.
Bewerbungsmodalitäten

Bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sind folgende Unterlagen schriftlich oder per E-Mail im PDF-Format in der Personalabteilung einzureichen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses bzw. Abschlusszeugnis
  • Nachweis | Beurteilung eines Pflegepraktikums
  • Nachweis evtl. vorausgegangener Ausbildung(en)
  • Kopie ärztliches Attest

Ausführliche Tipps und Infos zum Thema »Bewerbung« finden Sie hier.

Sonstige wichtige Informationen
  • Ausbildungbeginn am 01. September des jeweiligen Jahres
  • Verdienst:
    1. Ausbildungsjahr: 1051,00 Euro
    2. Ausbildungsjahr: 1058,95 Euro
    3. Ausbildungsjahr: 1129,52 Euro

Sie wollen gern Pflegefachfrau oder Pflegefachmann werden? Dann bewerben Sie sich jetzt!